Termin

Große Würfe erfolgreich managen!: vom 22.02.2018 um 09:00 Uhr bis zum 22.02.2018 um 17:00 Uhr

Zum Seminar


Ziel in der Ferkelerzeugung ist es, kräftige, vitale Ferkel in homogenen Gruppen abzusetzen. Durch die vermehrte Nutzung fruchtbarer Genetiken ist die Anzahl der lebend geborenen Ferkel deutlich angestiegen. In der Folge sind die Geburtsgewichte der Ferkel gesunken.

Die leichten Ferkel haben höhere Ansprüche in der Zeit zwischen Geburt und Absetzen. Dadurch sind die Anforderungen an die Haltung, die Fütterung und vor allem das Management rund um die Aufzuchtphase deutlich gestiegen.

Im Seminar erfahren Sie, wie die Abferkelbucht für Würfe gestaltet sein sollte, welche Maßnahmen zur Versorgung der Sau ergriffen werden können und wie die Ferkel optimal versorgt werden.

Auch die anspruchsvollere Fütterung dieser Hochleistungstiere ist ein Kernpunkt des Seminars.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Einsatz von Ammensauen oder Cup- bzw. Tassensystemen. Der Einsatz automatisierter Milchzufütterung wird nach ökonomischen und produktionstechnischen Gesichtspunkten verglichen.

Durch einen Praxisbericht erhalten Sie neue Impulse für Ihre Ferkelerzeugung.




Inhalt

• Gestaltung der Abferkelbucht für große Würfe
• Fütterung und Wasserversorgung der Sau in Trächtigkeit und Laktation
• Maßnahmen rund um die Geburt für einen optimalen Start der Ferkel
• Einsatz von Ammensauen im Vergleich zu technischen Ammen
• Automatisierte Milchzufütterung durch Tassensysteme


Ort: Münster Webseite: www.dlg-akademie.de
Veranstalter / Ansprechpartner:
DLG-Akademie
Telefon: 069 24788 333